Notruf

Wir suchen zum 01.10.2021 einen Sozialpädagogen (m/w/d) mit 19,5 Stunden / Woche.

Im Rahmen seines Einsatzes für Menschen in Krisen- und Notsituationen bietet der SkF mit dem Notruf bei sexualisierter Gewalt eine Beratungsstelle für Menschen an, die von sexualisierter Gewalt betroffen waren oder sind. 

Aufgaben

  • Beratung von Frauen, Männern und Jugendlichen, die sexualisierte Gewalt erleben oder erlebt haben
  • Beratung von Fachleuten und Angehörigen
  • Begleitung von Klientinnen und Klienten zu Anwälten, Ärzten, u.a.
  • Gruppenangebote für betroffene Frauen und Männer
  • Auf- bzw. Ausbau der Arbeit mit betroffenen Jungen und Männern
  • Ausbau der Onlineberatung
  • Präventionsangebote in Schulen, Einrichtungen, Vereinen, u.a.
  • Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit / Sensibilisierung der Öffentlichkeit
  • Verbesserung der Vernetzungsstrukturen

Qualifikation 

abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Soziale Arbeit als B. A. oder Diplom

Anforderung allgemein

  • fachliche Kompetenz und möglichst praktische Erfahrungen im Bereich der Beratung von Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz
  • Fähigkeit, sich angemessen durchzusetzen
  • Teamfähigkeit
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit
  • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung
  • gute EDV-Kenntnisse

Eintritt ab / befristet bis 

01.10.2021 / 31.12.2022 mit Option auf Verlängerung oder Übernahme

Angaben zur Vergütung

Tarif AVR-Caritas

Führerschein 

ja

Schriftliche Bewerbung  bitte an

Notruf bei sexualisierter Gewalt Bamberg

Frau Fischer, Frau Staufer

Heiliggrabstraße 14

96052 Bamberg

0951 9868730

 

nach oben