JUGEND MIGRATIONS DIENSTE

Werte-Bänke gespendet- Jugendliche geben ihre Werte symbolisch weiter

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen  JMD Respekt Coaches und JUSTIQ wurden in den Werkstätten des bfz mehrere Holzbänke angefertigt. Die Bänke wurden von Jugendlichen aus den Berufsvorbereitungsklassen der Staatlichen Berufsschule II in Bamberg gebaut und farblich gestaltet. Hintergrund war die Auseinandersetzung mit den eigenen Wertvorstellungen, die im Vorfeld zusammen mit Marzena Jurczyk (Respekt Coach) und Kathrin Heyer (JaS) erarbeitet wurden. „Wie wollen wir leben?“ und „Was ist uns wichtig?“ waren dabei die zentralen Fragen. Die Antworten hierzu wurden künstlerisch auf den Bänken zum Ausdruck gebracht. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern ist die Idee entstanden, die Werte-Bänke an soziale Einrichtungen zu spenden, um die eigenen Wertvorstellungen symbolisch weiter zu geben. Eine persönliche Übergabe an Herrn Bibelriether (Villa Remeis) und an Frau Reichardt (Basics / HWS) ermöglichte den direkten Austausch zum Thema.

nach oben