Gesetzliche Betreuungen

Vorsorgevollmachten Informationsveranstaltung im Ehrenamts-Cafe Donnerstag 

16.05.19,    15:00 bis 17:00 Uhr

Niemand wünscht sich in eine Situation, in der er /sie nicht mehr selbst handlungsfähig ist. Gerne verdrängen wir diese Gedanken oder verschieben sie auf ein „andermal“. Doch ein andermal kann es vielleicht zu spät sein.

Wie kann ich sicherstellen, dass in einem solchen Fall nach meinen eigenen Wünschen und Vorstellungen für mich gehandelt wird? Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass der Ehepartner oder die Kinder automatisch alle Rechtsgeschäfte für mich tätigen können.

Frau Haase vom SkF Bamberg e.V. informiert über die Möglichkeiten einer Vorsorgevollmacht. Was ich beachten muss, wenn ich einen Bevollmächtigen einsetze. Wie so eine Vollmacht aussehen muss und was unter einer sogenannten Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung zu verstehen ist. 


Die Veranstaltung ist kostenfrei um Anmeldung wird gebeten unter 0951-4081317


nach oben