Kinderkrippe Hainwichtel

„Kinder werden sich nicht an dich erinnern, wenn du ihnen materielle Dinge gegeben hast, sondern weil sie fühlten, dass sie dir wichtig waren.“

Richard Evans

Kapazität

Die Kinderkrippe hat 24 Ganztagsplätze.
Sie besteht aus 2 altersgemischten Gruppen, in denen Kinder im Alter von 8 Wochen bis zu ihren 3. Geburtstag betreut werden.


Anmeldung

Die Anmeldung Ihres Kindes in unserer Einrichtung erfolgt grundsätzlich nur online über die Stadt Bamberg:

https://www.stadt.bamberg.de/index.phtml?mNavID=1829.982&sNavID=1829.982&La=1

Bei uns sind folgende Aufnahmekriterien sind zu beachten:

  • Zeitpunkt der Anmeldung
  • Alleinerziehender Elternteil
  • Hauptwohnsitz in Bamberg
  • Geschwisterkinder sind schon in der Einrichtung


Buchungsmöglichkeiten und Kosten

Die Eltern haben individuelle Buchungsmöglichkeiten mit einer
Nutzungszeit von täglich 4 bis 10 Stunden. Die gebuchte Bring- und
Abholzeit richtet sich flexibel nach den Bedürfnissen der Kinder und
ihren Familien.


Pädagogische Schwerpunkte

Die Grundlage der Arbeit in der Kinderkrippe bildet der bayrische Bildungs- und Erziehungsplan.

  • Vertrauen und Geborgenheit erfahren lassen
  • Persönlichkeitsentwicklung Selbstbewusstsein stärken
  • Ich-, Sach-, Sozial-und Lernkompetenz fördern
  • Kreativitätsförderung
  • Bewegung und Körpererfahrung
  • Erleben der Natur
  • Bildung als aktiver Prozess


Team

Das Team setzt sich zusammen aus:  

  • einer Kinderkrankenschwester als Leiterin, mit Zusatzqualifikation in Kleinkindpädagogik und Psychomotorik
  • drei Erzieherinnen
  • drei Kinderpflegerinnen
  • zwei Erzieherpraktikanten
  • eine Hauswirtschaftsangestellte
  • eine Reinigungskraft


Unsere Räume

Wir wollen, dass Kinder ihre Umwelt neugierig erforschen, ihre Körperkräfte üben und ihre Geschicklichkeit entwickeln. 

Deshalb ist unsere Einrichtung abwechslungsreich ausgestattet mit:

  • Treppen, Stufenpodeste, Treppenwellen, schiefe Ebenen, Kletterkasten
  • Hängematten,
  • Matratzen in verschiedenen Größen zum Hüpfen
  • Körbe zum Hineinsetzen, gefüllt z.B. mit Kastanien, Schüsseln zum Umfüllen mit Korken, Steinen, Bohnen, Alltagsmaterialien
  • Höhlen zum Zurückziehen,
  • Sofas zum Lesen, Erzählen und Kuscheln                 
  • Tücher, Hüte, Ketten, Handtaschen, Decken
  • Waschrinne für Wasserspiele und zum Arbeiten


 In unserem idyllischen Garten nutzen die Kinder gerne:

  • die beiden Rutschen
  • die zwei Sandkästen
  • die Werkstatt
  • die Küche unter unserem großen Balkon
  • das Gartenhäuschen
  • Geräte und Fahrzeuge und vieles mehr.


nach oben